Kennen Sie schon unsere neuen Online-Medien?

Für dern Unterricht der Schüler:innen mit ukrainischer Muttersprache:

6 interaktive Arbeitshefte

DAF DAZ für Ukrainisch Vol1     55504253 Deutsch DAF/DAZ für Ukrainisch: Volume 1: Wortschatzübungen, Audiotraining
DAF DAZ für Ukrainisch Vol2 55504254 Deutsch DAF/DAZ für Ukrainisch: Volume 2: Lese-/Hörverstehen
DAF DAZ für Ukrainisch Vol3 55504264 DaF/DaZ für Ukrainisch, Vol. 3:
ABC-Schulausgangsschrift mit PDF/Audio
DAF DAZ für Ukrainisch Vol4 55504265 DaF/DaZ für Ukrainisch, Vol. 4:
ABC - Vereinfachte Ausgangsschrift mit PDF/Audio
DAF DAZ für Ukrainisch Vol5 55504266 DaF/DaZ für Ukrainisch, Vol. 5:
ABC - Grundschrift mit PDF/Audio
DAF DAZ für Ukrainisch Vol6 55504515 Deutsch DAF/DAZ für Ukrainisch, Vol. 6:
Zahlen (Rechnen/Schreiben/Sprechen) ZR 20 mit PDF/Audio

 weitere Onlinmedien:

schultag und zu klein

Bald ist mein erster Schultag
Die Einschulung ist ein wichtiger Einschnitt im Leben eines Kindes. In den Stolz, endlich zu den Großen zu gehören, mischen sich aber auch die Angst vor dem Neuen und Trauer um das Ende der Kindergartenzeit. Die Geschichte thematisiert dies am Beispiel des kleinen Bären Martin.

Der Film ist die Grundlage für eine Projektwoche in Kindertagesstätten. Mit dem Begleitmaterial in Form von Bastelvorlagen, Spielmaterial und Ausmalbildern können sieben verschiedene Projekte in jeweils drei Varianten rund um den ersten Schultag umgesetzt werden.
Zusatzmaterial:
7 Projekte/3 Varianten für die Erziehungsarbeit; Anleitung; Bastelvorlagen; Ausmalbilder.

Zu groß oder zu klein?
Groß werden ist gar nicht so einfach - so manches Verbot kollidiert mit dem Wunsch des Kindes und die eine oder andere Erwartung an es, führen zu wütendem Trotz. In der Geschichte erlebt der kleine Bär Martin genau diese Konflikte und spiegelt die Gefühle der Kinder in dieser Phase. Der Film ist die Grundlage für eine Projektwoche in Kindertagesstätten. Mit dem Begleitmaterial in Form von Bastelvorlagen, Spielmaterial und Ausmalbildern können sieben verschiedene Projekte in jeweils drei Varianten umgesetzt werden.
Zusatzmaterial:
7 Projekte/3 Varianten für die Erziehungsarbeit; Anleitung; Bastelvorlagen; Ausmalbilder.

vom Jger und Sammler

Vom Jäger und Sammler zum Bauern und Viehzüchter Zwei Kulturen der Steinzeit begegnen sich 
O16 min f2022A(5-6); SO;           

Der "moderne Mensch", der Homo sapiens, verlässt seine afrikanische Heimat und erreicht vor ca. 40.000 Jahren
das eiszeitliche Europa. Er ist - wie der dort lebende Neandertaler - Jäger und Sammler. Spielfilmszenen zeigen,
wie sich die Lebensbedingungen dieser frühen Jägernomaden durch die Klimaveränderung vor 12.000 Jahren
verändern. Zur gleichen Zeit beginnt im Fruchtbaren Halbmond die revolutionäre Sesshaftwerdung des Menschen;
es dauert noch Jahrtausende, bis diese Lebensweise Europa erreicht. Handelsbeziehungen werden genauso
veranschaulicht wie die ersten gewaltsamen Auseinandersetzungen in der Jungsteinzeit.
Zusatzmaterial: 4 interaktive Arbeitsblätter; 2 interaktive Arbeitsblätter [H5P]; 13 Arbeitsblätter in
Schüler- und Lehrerfassung [PDF/Word]; Sprechertext [PDF/Word]; Begleitheft (16 S.) [PDF/Word

 ur und Frühgeschichte

Vier Filme führen in das Fach Geschichte und in die Zeitepochen der Ur- und Frühgeschichte ein.
Filme: Begegnung mit Geschichte; Altsteinzeit; Leben in der Jungsteinzeit; Metallzeit.
Zusatzmaterial: 10 Grafiken [PDF]; 10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF]

 

 ägypten frühe Hochkultur

Vier  Filme berichten über die Entwicklungen des Raumes Ägypten etwa 3000 v. Chr. in Kultur, Religion,
Staat und Gesellschaft.
Der erste Film thematisiert, wie sich das alte Ägypten zu einer Hochkultur entwickelte.
Er gibt einen Überblick über die gesellschaftlichen, technischen, astronomischen, mathematischen,
medizinischen und kulturellen Errungenschaften.
Der zweite Film zeigt die gesellschaftliche Entwicklung des alten Ägyptens, die auf die Macht des Oberhauptes
ausgerichtet war. Die Ungleichheit des damaligen Gesellschaftsmodells wird verdeutlicht.
Der dritte Film taucht ein in die Welt der Pyramiden. Bis heute gibt es nur Theorien über den Bau
der damaligen architektonischen Wunderwerke.
Der vierte Film führt in die polytheistische altägyptische Götterwelt ein. Ferner wird die Ausrichtung auf das Leben nach dem
Tod - dem Jenseits - beleuchtet.
Zusatzmaterial: 10 Grafiken [PDF]; 10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF]

 

 drogen und sucht
 Vier Filme über die Wirkung von Drogen (u. a. Alkohol, Nikotin sowie Kokain und Amphetamine) und die Entstehung von Sucht.
Filme: Wirkung von Drogen; Legale Drogen; Illegale Drogen; Sucht - psychische und physische Abhängigkeit.
Zusatzmaterial: 10 Grafiken [PDF]; 10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF].

Als DVD, Streaming oder zum Download auf dem Rechner. 

triff anne frank

  Mit 15 Jahren stirbt Anne Frank, weil sie Jüdin ist. Aber ihr Traum wird wahr, sie ist heute eine der berühmtesten Schriftstellerinnen der Welt. Ihr Tagebuch liegt mittlerweile in 70 Sprachen vor. Warum ihre Aufzeichnungen auch heute noch so wichtig sind, das möchte der Film herausfinden und begibt sich auf die Suche nach dem Mädchen Anne Frank. In einem Hinterhaus in Amsterdam hält sich Annes Familie seit dem Sommer 1942 mit Freunden versteckt. Dort schreibt Anne alles, was sie bewegt, in ihr Tagebuch, das sie mit 13 Jahren zum Geburtstag bekommen hat. Im August 1944 werden die Untergetauchten entdeckt und verhaftet. Annes Vater überlebt als einziger und bringt ihr Tagebuch zum ersten Mal 1947 heraus. Zusatzmaterial: Infos zum Film und den Materialien; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 6 Informationsblätter; 1 Textblatt; 9 Arbeitsblätter; 9 Lösungsblätter; 4 Module "LERNEN interaktiv"; Bilder; Medien- und Linktipps.
20220601 093635                                                

Der Dachs ist ein nachtaktiver Bewohner der heimischen Wälder. In teilweise jahrzehntealten, bis zu 5m tiefen Bauen verbringt er den Tag und begibt sich nachts auf Nahrungssuche. Der Film stellt den Körperbau, die charakteristische Fellzeichnung und die Lebensweise des Dachses vor. Die natürlichen Feinde werden ebenso thematisiert wie die Bedrohung insbesondere durch den Straßenverkehr.

Zusatzmaterial: Bilder; 11 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF]; Glossar [H5P]; Interaktives Arbeitsheft [H5P]; 20 Testaufgaben Multiple-Choice in Schüler und Lehrerfassung [H5P]; Begleitheft (41 S. ) [PDF]; Sprechertext (4 S. ) [PDF]; Internet-Links.

 
 
 20220601 093756    
Ein Aquarium ist das Modell einer Unterwasserlandschaft. Es gibt sie mit Meer- und mit Süßwasser gefüllt. Der Film stellt den Aufbau, die Einrichtung und den ersten Besatz eines Aquariums vor und gibt Hinweise, über die Wahl des richtigen Standortes und der richtigen Unterlage. Was bei der Pflege des Aquariums zu beachten ist, welche Fische sich gut für ein Aquarium eignen, wird in weiteren Kapiteln vorgestellt.
Zusatzmaterial:
Bilder;
7 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF];
Testaufgaben Multiple-Choice in Schüler- und Lehrerfassung [H5P];
Begleitheft (34 S. ) [PDF];
Sprechertext (5 S. ) [PDF];
Glossar (1 S. ) [PDF];
Interaktives Arbeitsheft mit Aufgaben in Schüler- und Lehrerfassung [H5P];
Internet-Links.

 20220519 103703

   Schokolade zählt zu den beliebtesten Süßigkeiten. Die wichtigste Zutat für Schokolade sind Kakaobohnen. Eine Karte zeigt, wo Kakao angebaut wird. Danach stellt der Film die Arbeitsschritte bei der Kakaoernte vor. Aufgrund der niedrigen Weltmarktpreise für Kakao leben jedoch viele Produzenten in Westafrika unterhalb der Armutsgrenze. Folgen der Armut sind Kinderarbeit und zerstörte Regenwälder. Als Nächstes werden der Faire Handel und seine Ziele thematisiert. Zum Schluss zeigt der Film ein Unternehmen, das seine Schokolade - von der Bohne bis zur verpackten Tafel - komplett in Ghana herstellt. So verbleibt ein großer Teil der Wertschöpfung im Land des Rohstoffes und qualifizierte Arbeitsplätze entstehen.
 20220519 092900

   Im Jahr 2015 beschlossen die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Bereits seit mehreren Jahrzehnten verbraucht die Weltbevölkerung mehr Ressourcen als ihr zur Verfügung stehen. Ein Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise ist dringend notwendig. Dazu können wir alle beitragen, indem wir unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern. Zum anderen können wir aber auch unseren Handabdruck vergrößern, zum Beispiel indem wir nachhaltiges Verhalten für möglichst viele Menschen einfacher machen. Wie so etwas gelingen kann, zeigt der Film an einem Zero-Waste-Café, einem Unverpacktladen und einer Fairtrade-University.
 20220519 092711    Alle Menschen kennen Situationen, in denen sie Angst haben. Aber warum haben wir Angst? Ist Angst einfach nur unangenehm und lästig? Ein Psychiater und eine Psychologin erklären, was Angst ist. Im Falle einer Bedrohung entscheidet unser Gehirn innerhalb von Sekunden, ob wir uns wehren oder weglaufen müssen. Angstgefühle haben also eine Schutzfunktion. Viele Menschen begeben sich freiwillig in Situationen, in denen sie Angst haben. Sie gruseln sich in der Achterbahn oder beim Ansehen eines Horrorfilms. In anderen Situationen erfordert es Mut, seine Angst zu überwinden. Ist die Gefahr vorüber, stellt sich ein angenehmes Gefühl ein. Angst ist nichts, wofür wir uns schämen müssen. Wir können die Angst überwinden und dabei Hilfe von anderen annehmen.
 20220519 091853    
Die Corona-Krise brachte tiefgreifende Einschnitte für das Leben der meisten Menschen mit sich. Homeoffice und Kontaktbeschränkungen, das Näherrücken von Krankheit und Tod, eingeschränkte Freiheiten und das Abdriften vieler Zeitgenossen in Verschwörungstheorien bis hin zur Leugnung der Gefahr. Das eigene Verhalten und das soziale Miteinander mussten überdacht werden. Das hat Auswirkungen auf jeden Einzelnen und die Gesellschaft und wirft Fragen auf: Woran können wir uns orientieren? Was ist uns wirklich wichtig - für uns persönlich und für unser gesellschaftliches Zusammenleben? Der Film zeigt am Beispiel dreier Erwachsener auf, wie sie sich - trotz teils starker beruflicher Einschnitte - durch die Krise manövrieren und, angetrieben von ihren Überzeugungen, auch für andere einsetzen. Experten erläutern, was Werte eigentlich sind und wie Menschen Wertvorstellungen entwickeln. Dabei stellen sie fest: Corona brachte einerseits einen Zuwachs an Solidarität, hat andererseits aber auch gesellschaftliche Spaltungen vorangetrieben.
Ziel ist, sich die eigenen Wertvorstellungen bewusst zu machen, mit denen anderer respektvoll umzugehen und Werte als Orientierungshilfe für das eigene Leben und für das Zusammenleben mit anderen zu erschließen.
Zusatzmaterial:
Infos zum Film und den Materialien;
Vorschläge zur Unterrichtsplanung;
Infomaterial;
Arbeitsmaterial;
6 Arbeitsblätter;
6 Bilder;
Medientipps;
Internet-Links.

 20220519 091636    DAS SCHERFLEIN DER ARMEN WITWE:
Für Jesus ist die bescheidene Gabe, die die arme Witwe in die Opferkasten legt, mehr Wert als die Gaben der Reichen. Die Witwe hat alles geopfert was sie zum leben braucht. Die Reichen jedoch haben von ihrem Überfluss abgegeben.
VOM VERLORENEN SCHAF:
Ein Hirte hatte genau 100 Schafe. Jeden Abend zählte er seine Schafe. An einem Abend zählte er nur 99 Schafe. Er machte sich große Sorgen, ließ seine 99 Schafe bei seinem Hirtenhund zurück und machte sich auf, das fehlende Schaf zu suchen. Nach langem Suchen findet er das verlorene Schaf. Voller Freude trägt er das Schaf zurück zu seiner Herde.
DER 12-JÄHRIGE IM TEMPEL:
Maria und Josef zogen wie jedes Jahr mit ihrem Sohn zum Passahfest nach Jerusalem. Bei ihrer Rückkehr verloren sie ihren Sohn, der ohne ihr Wissen im Tempel zurückblieb.
JESUS RUFT SEINE JÜNGER:
Am See Genezareth beruft Jesus die Fischer Simon Petrus und Andreas sowie Jakobus und Johannes zu seinen Jüngern.

 20220519 092521  

 Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum. Auf der Erde ist der Wasserstoff größtenteils in Verbindung mit Sauerstoff im Wasser gebunden. Die Gewinnung von reinem Wasserstoff ist bereits seit über 200 Jahren bekannt, auch die Freisetzung von Energie konnte früh beobachtet werden. Gezielt als Treibstoff wird Wasserstoff seit etwa 70 Jahren zunächst vor allem in der Raketentechnologie eingesetzt. Wasserstoff, der bei Verbrennung zu Wasserdampf wird, ist ein wichtiger Baustein im klimagerechten Umbau der Mobilität. Der Film zeigt Möglichkeiten der Gewinnung und Nutzung von Wasserstoff und geht hierbei auch auf klimafreundliche Methoden zu seiner Gewinnung ein.
Zusatzmaterial:
Bilder;
10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF];
Interaktives Arbeitsheft mit 11 Aufgaben [H5P];
20 Quizfragen Mulitple-Choice in Schüler- und Lehrerfassung;
Internet-Links;
Sprechertext (8 S. ) [de];
Begleitheft (44 S. ) [PDF];
Glossar [H5P].

 20220601 093913

   Der 1914 eröffnete Panamakanal verbindet Atlantik und Pazifik für den Schiffsverkehr und erspart die Umschiffung Südamerikas. Der Film ordnet dieses Bauwerk in das System des weltweiten Handels ein. Die historischen Auswirkungen, die dieses Bauwerk, von den USA gebaut und finanziert, bis heute hat, sind ebenso Inhalt wie die ökologischen Auswirkungen auf die Region.
Zusatzmaterial:
Bilder;
16 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF];
18 Testaufgaben Multiple-Choice in Schüler- und Sprechertext [H5P];
Begleitheft (52 S. ) [PDF];
Glossar [H5P];
8 interaktive Aufgaben;
Sprechertext [de, en] (4 S. ) [PDF];
Interaktives Arbeitsheft mit 9 Aufgaben in Schüler- und Lehrerfassung;
Internet-Links.

 20220519 092259

   Die Entstehung der Zünfte fällt ins Hochmittelalter und ist eng verbunden mit den Stadtgründungen. Die zunehmende Spezialisierung des Handwerks ließ den Bedarf nach Organisation wachsen und so bildeten sich die ersten Zünfte heraus, die für ihre Mitglieder eine wichtige soziale Absicherungsfunktion hatten. Durch die Herausbildung und Durchsetzung einheitlicher Qualitätsstandards leisteten die Zünfte einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche Entwicklung. Der Film zeigt in gespielten Szenen das Wirken der Zünfte und stellt deren Funktion dar.
Zusatzmaterial:
Bilder;
15 Arbeitsblätter in Schülerfassung;
20 Testaufgaben Multiple-Choice in Schüler- und Lehrerfassung;
Interaktives Arbeitsheft mit 10 Aufgaben in Schülerfassung.
Glossar;
Sprechertext;
Begleitheft;
Internet-Links.

20220519 092038    Der Film schlägt einen Bogen von der Teilchenphysik zur klassischen Physik. Er zeigt, weshalb ein Hebel die Kraft potenziert und warum ein Schiff schwimmt. Das Gleichgewicht von Kraft und Gegenkraft wird in Experimenten veranschaulicht.
Zusatzmaterial:
Bilder;
15 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF];
Testaufgaben Multiple-Choice in Schüler- und Lehrerfassung;
Interaktives Arbeitsheft mit 10 Aufgaben in Schüler- und Lehrerfassung [H5P];
Sprechertext [de, en];
Begleitheft (53 S. ) [PDF];
Glossar;
Internet-Links.

 

20220317 094943

 

Staubtrockene Äcker, Wälder im Trockenstress, versiegende Quellen - wir haben ein Dürreproblem. Experten erklären, warum sich durch den Klimawandel Wetterextreme wie lang anhaltende Trockenphasen häufen. Millionen toter Bäume, die Massenentwicklung von Borkenkäfern und Tiefstpreise für Holz - ein Waldbauer verdeutlicht die Folgen der Dürre für seine Wälder: Als existenzbedrohend schildern auch zwei Landwirte die zunehmenden Trockenphasen. Animierte Karten veranschaulichen, wie ausgetrocknet die Böden in vielen Regionen sind. Auch die Versorgung mit Trinkwasser ist mancherorts betroffen, was Berichte aus Gemeinden im Schwarzwald zeigen. Welche Strategien zur Anpassung an zunehmende Dürren können wir entwickeln?

 20220317 112047

  Mais ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt. Ursprünglich kommt er aus Mittelamerika und war dort als Nahrung unentbehrlich. Durch Züchtung wurden die Maiskörner größer und passten sich besser an unser Klima an. Der Film zeigt Aussehen und Fortpflanzung der Maispflanze und alles über ihren Anbau, aber auch die heutige Nutzung als Lebens- und Futtermittel und das umstrittene Produkt Rohstoff. Denn seit einigen Jahren braucht man Mais nicht nur für die Ernährung an: Zusammen mit Mist von Schweinen oder Rindern gibt man Mais in Biogasanlagen. Bei diesem Prozess entstehen Gase, in denen viel Energie steckt. Diese liefern je nach Bedarf genug Rohstoff für Strom, Wärme oder Kraftstoffe.
Zusatzmaterial:
Glossar; Testaufgaben; Interaktive Aufgaben.
 20220317 100426

 

Ein Gewitter gehört zu den spektakulärsten Naturerscheinungen überhaupt. Der Film veranschaulicht, welche Grundbedingungen erfüllt sein müssen, damit sich ein Gewitter entwickeln kann. Er zeigt, wie Gewitterwolken entstehen, was in ihrem Inneren passiert und warum es meist zu Niederschlägen und starken Winden in Gewitternähe kommt. Die Grundlagen zu den Ladungen und zur Ladungstrennung werden erläutert und dann der Vorgang in der Wolke bezüglich der Ladungstrennung erklärt. Der Donner als Begleiterscheinung des Blitzes wird ebenso thematisiert wie die unterschiedliche Blitz- und Donnerwahrnehmung bei entfernter Betrachtung. Am Ende zeigt der Film allgemeine Verhaltensregeln bei einem Gewitter.

20220323 102041

   Anhand von Beispielen aus dem Alltag erklärt der Film auf Grundlage des Teilchenmodells die klassischen Aggregatzustände fest, flüssig und gasförmig. Der Einfluss von Druck und Temperatur wird in einem Phasenmodell dargestellt. Dass nicht jedes Material den gleichen Ablauf der jeweiligen Aggregatzustände hat, dass etwa Brennholz beim Brennen direkt vom festen in den gasförmigen Zustand übergeht, und warum das so ist, wird erklärt. Der Wissenschaft sind mittlerweile zwei weitere Aggregatzustände bekannt, die in einem abschließenden Kapitel erläutert werden.
Zusatzmaterial:
16 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 16 Testaufgaben; 12 Interaktive Aufgaben.

20220323 102141

   Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie. Dieses Prinzip wird zunehmend als regenerative Energiequelle genutzt - hierfür werden großflächig Sonnenkollektoren auf Hausdächern und auf freien Flächen installiert. Der Film erläutert in Grafiken und Aufnahmen, wie vor allem aus Sonnenlicht Strom erzeugt wird. Einen Schwerpunkt legt der Film auf das Energiedorf Wildpoldsried im Oberallgäu, das dank erneuerbarer Energien ein Vielfaches der Energie erzeugt, das es verbraucht. Zusatzmaterial:
Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF]; 20 Testaufgaben Multiple-Choice in Schüler- und Lehrerfassung [PDF]; 10 interaktive Aufgaben; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Begleitheft PDF]; Glossar [PDF]; Folien [PDF].

 20220324 110613

   Das Medium enthält 100 einzeln abspielbare Versuchsvideos sowie Versuchsbeschreibungen zu den Themen: Wasserstoff, Alkalimetalle, Erdalkalimetalle, Metalle, Halbedle Metalle - Versuche mit Kupfer, Edelmetalle, Kohlenstoffoxide (Versuche mit CO und CO2), Experimente mit Trockeneis, Tiefkalte Flüssiggase (Versuche mit LN2 & LO2), Sauerstoff - Reaktionen in reiner O2-Atmosphäre, Oxidation und Reduktion, Phosphor, Nachweisreaktionen, Katalyse, Das chemische Gleichgewicht, Chemolumineszenz und Fluoreszenz, Säuren und Laugen, Halogene, Edelgase.
Zusatzmaterial: Anleitungsbuch [PDF].

 20220324 110533

   In 75 verfilmten Experimenten, die in Form von 77 einzeln abspielbarer Filmsequenzen vorliegen, werden grundlegende chemische Reaktionen verdeutlicht. Die Struktur orientiert sich dabei primär an den Hauptgruppenelementen des PSE sowie deren Reaktionen. Ergänzt werden die Filme durch 221 Fotos der Reaktionen sowie einem Anleitungsbuch mit Hinweisen zu den Versuchen. Die Videoexperimente behandeln die Themen: Wasserstoff, Alkalimetalle, Erdalkalimetalle, Metalle, Halbedle Metalle, Edelmetalle, Kohlenstoffdioxid & Trockeneis, Tiefkalte Flüssiggase, Reaktionen in reinem Sauerstoff, Oxidation und Reduktion, Phosphor, Katalyse, Fluoreszenz, Halogene und Nachweisreaktionen.
Zusatzmaterial:
Arbeitsmaterial; Bilder.

 20220324 110503

   Die Filme vermitteln mithilfe von 3D-Computeranimationen u. a. das Prinzip der Elektronenübertragung zwischen zwei unterschiedlich edlen, metallischen Elektroden aus Zink und Kupfer und gehen auf die Begriffe Oxidation und Reduktion ein. Es werden in historischer Abfolge wesentliche Batterietypen mit ihrem Chemismus vorgestellt (Primärbatterien): Leclanché-Element; Zink-Kohle-Trockenbatterie, Alkali-Mangan-Batterie, Zink-Luft-Batterie sowie Akkumulatortypen mit ihrem Redox-Chemismus (Sekundärbatterien): Blei-Akku, Nickel-Metallhydrid-Akku und Lithium-Ionen-Akku. - Daniell-Element - Batterietypen: Zink-Kohle, Alkaline, Zink-Luft - Akkumulatortypen: Blei-Säure, Nickel-Metallhydrid, Lithium-Ionen
Zusatzmaterial:
10 Grafiken [PDF]; 10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF]. Begleitmatieral: Begleitheft: Gida (Odenthal), 2021, 10 S.

20220324 114316  

   Der Film stellt Wildkräuter sowie Sträucher mit Früchten vor und gibt Anregungen, wie wir Menschen diese Naturprodukte nutzen können. Wenn wir Pflanzen oder Früchte sammeln, machen wir das oft zu unserem Vergnügen. Für viele Tiere dagegen haben Pflanzen, Früchte und Samen eine ganz andere Bedeutung; sie ernähren sich häufig fast ausschließlich von dem, was sie in der Natur finden. Unsere Wildpflanzen dienen vielen Tieren jedoch nicht nur als Nahrungsgrundlage. Naturaufnahmen zeigen, in welcher Weise Spinnen, Insekten, Vögel und Säugetiere den Pflanzenbestand sonst noch nutzen.

20220317 114546

   Das Medium enthält 4 Filme zu den Grundlagen der Funktion des menschlichen Hormonsystems:
- Aufbau und Funktion des Hormonsystems
- Das Regelkreisschema
- Regulation des Blutzuckerspiegels
- Diabetes
Zusatzmaterial:
14 Grafiken [PDF]; 10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF].

 20220317 114435

   Das Medium enthält 4 Filme rund um die Funktion geschlechtsspezifischer Hormone bei Mann und Frau:
- Geschlechtsentwicklung
- Hormone bei Mann und Frau
- Hormone in der Schwangerschaft
- Hormone und Verhütung
- die Pille
Zusatzmaterial:
14 Grafiken [PDF]; 
10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF].

 20220323 101927

   Robben gehören zu den wasserlebenden Säugetieren und führen ein Leben sowohl im Wasser als auch an Land. Der Film zeigt Fakten zu Aufzucht, Paarung und Körperbau - worin sich Seehund und Kegelrobbe unterscheiden und welche Gefahren von menschlichen Einflüssen ausgehen. Wie schafft es die Robbe 30 Minuten zu tauchen, ohne Luft zu holen? Wie können sie unter Wasser hören und welche Aufgabe haben die empfindlichen Schnurrbarthaare, die sogenannten Vibrissen?
Zusatzmaterial:
28 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 12 Interaktive Aufgaben.

20220323 102242

   In Deutschland gibt es 294 Landkreise. Doch wie sind diese in Deutschland verwaltet und strukturiert? Der Film zeigt an einem Beispiellandkreis die Vorteile und Aufgaben von Gemeindeverbänden in dieser Form der Verwaltungseinheit. Vorgestellt wird dabei auch die Position des Landrats und sein Amtssitz im Landratsamt. Ausführlich wird auf die Entstehungsgeschichte der Landkreise eingegangen, dabei spielen auch die süddeutsche und norddeutsche Ratsverfassung eine wichtige Rolle.
Zusatzmaterial:
26 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 10 Interaktive Aufgaben

20220323 103243 

   Teil des Erwachsenwerdens ist es, seine eigene Identität zu finden. Für manche wird diese Identitätsfindung erschwert, weil das körperliche Geschlecht nicht mit dem empfundenen Geschlecht übereinstimmt. Der Film wirft einen Blick auf heutige und historische Rollenbilder und das Verhältnis zu transidenten Menschen in anderen Kulturen. Er erklärt, was Transidentität ist und warum es wichtig ist, darüber zu informieren und über Vorurteile aufzuklären. Den Abschluss bilden drei persönliche Erfahrungsberichte von transidenten Menschen, die offen über ihre Erlebnisse und die Reaktionen ihrer Umwelt sprechen.
Zusatzmaterial:
14 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 8 Interaktive Aufgaben.

 20220323 104143

   Virtual und Augmented Reality bietet Schülerinnen und Schülern einen echten Mehrwert beim Lernen. Unterrichtsgegenstände, die bislang ausschließlich abstrakt vermittelt werden konnten, lassen sich realistisch greifbar und erlebbar machen. Der Film stellt Lehrerinnen und Lehrern die verschiedenen Technologien und Möglichkeiten vor, VR, bzw. AR in den Unterricht zu integrieren. Anhand praktischer Beispiele erhalten Lehrkräfte Anregungen für die Unterrichtsgestaltung, sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht. Zusatzmaterial: Begleitmaterial.

 20220323 103448

    3D-Drucker erobern immer mehr die Welt der Industrie. In vielen Bereichen hat der 3D-Druck bereits die maschinelle Fertigung ersetzt. Der Film zeigt, wie mithilfe der Software von Tinkertoys und einem 3D-Drucker an das Thema herangeführt werden kann. Veranschaulicht wird, wie die Software funktioniert und welche Projekte sich realisieren lassen. Der Medium trägt dazu bei ein Gefühl für Formen zu entwickeln und die räumliche Wahrnehmung zu trainieren.
Zusatzmaterial:
5 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF]; 10 Interaktive Aufgaben [H5P]; Begleitheft (26 S. )[PDF]; Internet-Links.

 

  

Mit den "Interaktive Arbeitshefte"können Schüler auch zu Hause üben und lernen.
Onlinemedien unterstützen die Eigenarbeit.
 

Mat4 1 55500950 HSU3 1 55500807  Phy6 8 1 55500808 Rel5 7 1 55501019

 

Zum Ausprobieren hier zwei frei zugängliche Musteraufgaben Fake News und Corona Virus

 

Wie finde ich die interaktiven Arbeitshefte?

Im Onlinekatalog bei Suchfragment/Stichwort/Signatur interaktive Arbeitshefte eingeben.
                                                  
 

 

Die BR-Mediathek bietet einer Vielzahl an guten Unterrichtsmedien an: Link zum BR

 BR Mediathek 1 BR Mediathek 2

 

Suche bei Mebis: https://www.youtube.com/watch?v=Uf133wsWSl4&feature=youtu.be

 

Weitere Tipps für den Fernunterricht:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/FAQneu_Coronarvirus_Unterstuetzungsangebote/index.html

 

Mausfilme:
https://www.wdrmaus.de/filme/index.php5

Händewasch Rap:
https://www.wdrmaus.de/filme/lieder/haendewasch_rap.php5

Hörspiele für Kinder:
https://www.wdrmaus.de/hoergeschichten/index.php5

   

Verleih von Bee-Bots und  iPad-Koffer 

beebot auf weissem Untergund   3 BeeBot Ladestation   beebot einzeln mit Licht                         iPad weisser Hintergrund    IPad Koffer weisser Hintergrund

Öffnungszeiten:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

15:00 - 17:00

  8:00 - 11:00

  9:00 - 12:00

   

In den Schulferien haben wir geschlossen!!!


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.